Das war die HamRadioWorld 2021

Was für ein spannendes Wochenende. Die internationale Messe „HAM RADIO“ konnte wegen der anhaltenden Pandemie auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen haben sich fleißige Helfer zusammengeschlossen und das Messegelände virtuell nachgebaut.

Dabei wurde nicht nur auf die Funktionalität, sondern auch auf kleinste Details großen Wert gelegt. Es wurden nicht nur die Stände nachgebaut, sondern auch der beliebte Campingplatz war vorhanden. Es war somit möglich, sich gemeinsam mit Freunden auf dem Campingplatz auf ein Bier zu treffen. Dabei war man selten allein. Wenn nicht gerade andere Besucher vorbeischauten, so waren doch des Öfteren die virtuellen Katzen in der näheren Umgebung.

Ich persönlich habe viel Zeit auf der virtuellen Messe verbracht. Immer wieder tauchten neue Überraschungen auf, wie zum Beispiel Lautsprecherdurchsagen, weil jemand im Halteverbot geparkt hat. Man konnte sogar an einem virtuellen Hubschrauberrundflug nach Baunatal teilnehmen. Also wirklich viele tolle Überraschungen. Die Entwickler haben sich wirklich sehr viel Mühe gegeben, um die Messe zu einem besonderen Highlight zu machen. Und es ist ihnen auch durchweg gelungen. Laut DARC wurden dafür knapp 1400 Mannstunden investiert. Eine große Leistung der freiwilligen Helfer und ein unbeschreiblicher Einsatz für das gemeinsame Hobby.

Auf der Messe selbst traf man den ein oder anderen Funkfreund aus dem eigenen Ortsverband und konnte einen kurzen Schnack halten. Viele der Stände waren regelmäßig besetzt, sodass man dort direkt mit dem Aussteller in Kontakt treten konnte. Das hat in den meisten Fällen auch problemlos funktioniert.

Am Abend habe ich mich dann mit Hans-Jürgen DJ3LE auf dem Campingplatz getroffen. Da wir beiden auch Mitglied im VFDB sind, haben wir die Chance genutzt und den Wohnwagen von Heribert, DG9RAK aufgesucht. Heribert ist im Vorstand des VFDB e.V. und hatte auf der Seite des VFDB zu einem gemeinsamen Treffen auf dem Campingplatz eingeladen. Als wir es uns am virtuellen Grill gemütlich gemacht hatten, schaute plötzlich Michael, DL2YMR vorbei. Er hatte noch einen Funkfreund im Schlepptau und beide wollten sich nach den Ereignissen auf dem Campingplatz umschauen.

VFDB Camp

Einige von Euch kennen ja sicherlich den YouTube Kanal von Michael. Dort werden viele spannende Dinge rund um den Amateurfunk behandelt. Vielleicht schaut ihr einfach mal rein. Es lohnt sich. Seine Videos sind sehr professionell produziert und eine große Bereicherung für den Amateurfunk. Nach dem netten Gespräch steht für Hans-Jürgen und mich jedenfalls fest, dass Michael privat genau so sympathisch ist, wie in seinen Videos. Also von uns einen Daumen nach oben.

Nachdem Michael und sein Funkfreund wieder aufgebrochen waren, trafen auch bald die weiteren VFDB Mitglieder am Wohnwagen ein. Schnell wurde unsere Runde zu groß für den Campingplatz und wir wechselten die Location. Hierzu wanderten wir im Gänsemarsch zum Pool, in dem mehr Leute Platz fanden. Hans-Jürgen war auf dem Weg allerdings in der virtuellen Welt steckengeblieben und verlor uns.

In einer kurzen Nachricht über die sozialen Medien, berichteten wir ihm über unser Treffen im Pool. Schnell machte er sich auf den Weg zu uns und wurde fündig. Als er jedoch in den Pool sprang, traf er dort allerdings auf eine ihm völlig unbekannte Gruppe. Bis zum Abschluss der Messe konnten wir nicht zweifelsfrei klären, ob es auf dem Gelände zwei Pools gab.

Schnell wurde auch der Pool zu klein und wir wechselten alle zurück zum Stand des VFDB. Dort stand ein Jitsi Raum zur Verfügung, in dem alle Leute Platz fanden. Wir haben an diesem Abend nette Leute kennengelernt und seit langer Zeit wieder richtig viel Spaß gehabt. Gegen Mitternacht trennten sich dann unsere Wege.

Die HAM RADIO WORLD war für uns wirklich eine rundum gelungene Veranstaltung. Wir möchten uns ganz herzlich bei den Entwicklern und Machern dieses Events bedanken. Wir wissen es zu schätzen. Ihr habt uns eine große Freude bereitet. DANKE DAFÜR! Wir sehen uns 2022!

Wie waren Deine Erfahrungen auf der HAM RADIO WORLD? Schreibe Deine Erfahrungen direkt in die Kommentare. Vielleicht lässt sich auch die Pool-Frage klären 😉

vy 73 de Tycho DK8LX

@dl2ymr @vfdb_e_V @DARC_eV

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Tipps von DK8LX. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.