Delta Loop – Unsere Fieldday Antenne

Die richtige Antenne zu haben ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme am Contest. Doch welche ist die „richtige Antenne“?

In den vergangenen Jahren haben wir verschiedene Antennen ausprobiert. Diese wurden in der Regel fertig gekauft, oder waren schon vorhanden. In diesem Jahr haben wir allerdings gemeinsam eine Delta Loop Antenne für das 80m Band gebaut. Warum? Naja Amateurfunk ist eben nur Amateurfunk, wenn man auch mal etwas selbst baut. Außerdem macht es viel mehr Spaß, wenn man Erfolge mit einem Eigenbau verzeichnen kann. Das Gefühl ist vergleichbar mit damals… „Ich habe Feuer gemacht…“

Ob das nun auch für Dich die richtige Antenne ist, kann ich Dir leider nicht sagen. Das musst du selbst herausfinden. Für uns war die Delta Loop mit Abstand die Beste, die wir je auf einem Fieldday eingesetzt haben. Dazu muss man aber auch sagen, dass man für diese Antenne auch jede Menge Platz braucht. Da wir auf unserem Fieldday Gelände aber jede Menge Platz haben, brauchten wir uns darum keine Gedanken machen.

Delta Loop 80m M03
Aufbau der Delta Loop für 80m

Natürlich haben diese Antenne nicht neu erfunden. Als Vorlage diente eine Aufzeichnung von DL1BU aus dem Jahre 1979.

Als Antennendraht haben wir uns für das bekannte Feldkabel der Bundeswehr entschieden. Dies kannst Du Dir leicht über die bekannten Auktionshäuser im Internet bestellen. Meistens handelt es sich hierbei um unbenutze Depotbestände. Nun hast Du einen Teil Deiner Antenne schon zusammen. Was wird noch benötigt? Da die Impedanz am Speisepunkt bei ungefähr 100 Ohm liegt, benötigen wir noch einen 1:2 Balun. Wir haben uns für ein fertiges Modell der Marke kelemen entschieden. Diesen haben wir über die Firma WiMo bezogen. Einen Link zu dem Balun findest Du hier. Sicherlich hätten wir das Teil auch selbst bauen können, aber so hatten wir eine Lösung, die auch wirklich auf Anhieb funktionierte.

Mit diesen Teilen kannst Du nun schon die Antenne nachbauen. Wir haben den Draht (84m) mit einem 100m Bandmaß abgemessen und dabei gleich die Eckpunkte (in unserem Fall nach 3m, 35m und 24,5m) markiert. An diesen Eckpunkten haben wir dann Schlaufen aus massiven Kabelbindern angebracht. Somit sind die Eckpunkte beim Aufbau leicht zu finden. Zum Schluss nur noch den Balun anlöten und fertig ist die Delta Loop Antenne.

Nun war uns wichtig, dass die Antenne auch bestmöglich montiert wird. Da uns der Platz zur Verfügung stand, wollten wir sie vertikal, an der oberen Spitze aufhängen. Da die Delta Loop allerdings eine gewisse Richtwirkung erzielt, haben wir uns eine Möglichkeit überlegt, die Antenne drehbar aufzuhängen. Als Aufhängung haben wir ein Seil zwischen zwei Masten gespannt. Daran angebracht haben wir dann eine Seilbahnrolle, sowie einen Wirbel. Beides fand sich in meiner Kletterausrüstung. Unter dem Wirbel wurde dann die obere Antennenspitze eingehakt. Um die untere Seite (35m) mechanisch zu entlasten, befestigten wir zudem eine Kunststoffkette am Wirbel. Mit dieser Kette wurde dann die untere Seite der Antenne verbunden. Somit konnte sie nicht durchhängen und zur Verformung der Antenne führen.

Aufhängung Delta Loop Antenne

Da wir am Balun einige Meter Kaoxleitung anschließen wollten, hatten wir die Befürchtung, dass das Gewicht des Kabels ebenfalls zur Verformung führen könnte. Deshalb befestigten wir ein PVC Rohr aus dem Elektroinstallationsbereich parallel zum Balun. Somit wurde die Last auf einige Meter verteilt und die Delta Loop hatte nach dem Aufhängen auch wirklich die Form eines Dreiecks.

Verstärkung des Balun
Verstärkung des Balun mit M25 PVC Rohr

Die Antenne lies sich problemlos nach oben ziehen und auch das Drehen klappte hervorragend. In nicht einmal 5 Minuten hatte eine Person die Antenne um 90° gedreht.

Unsere Delta Loop lief hervorragend auf dem 80m und 40m Band. Auch auf dem 20m, 15m und 10m Band konnte der eingebaute Tuner am IC-7300 die Antenne problemlos anpassen.

Wir werden die Antenne auch im nächsten Jahr wieder aufbauen.

Hast du Fragen oder Ergänzungen? Dann schreibe es gerne in die Kommentare oder nutze das Kontaktformular.

vy 73 de Tycho DK8LX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert